Neuigkeiten

  • Newslink

    Großer Erfolg beim diesjährigen Willem C. Vis Moot – 2. Platz für den Beklagten-Schriftsatz!

    Das Kölner Vis Moot Team war auch in diesem Jahr wieder erfolgreich. Bei der nunmehr 29. Ausgabe des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot erreichte das Team Platz 2 im Wettbewerb um den Werner Melis Award – Best Memorandum for Respondent und zog in die Runde der besten 64 Teams für den mündlichen Teil des Wettbewerbs ein. Darüber hinaus wurden Frau Noomi Hör und Frau Lara Stötzer mit einer Honorable Mention for Best Individual Oralist ausgezeichnet. In diesem Jahr nahmen weltweit 366 Teams am Willem C. Vis Moot teil. Der mündliche Teil des Wettbewerbs fand wie schon in den vorangegangenen beiden Jahren erneut online statt. Hierauf hatte sich das Team zuvor mit diversen digitalen Probepleadings vorbereitet. Daneben wurde das Team von einem erfahrenen Rhetoriktrainer begleitet und konnte bei den Probeveranstaltungen unserer Förderer auch wertvolle Einblicke in die Praxis international tätiger Kanzleien gewinnen. Das Team dankt allen Förderern und Alumni für die freundliche Unterstützung!

  • Newslink

    Sieg beim Shalakany Pre-Moot 2022

    Beim internationalen Pre-Moot der ägyptischen Wirtschaftskanzlei Shalakany am 12. März 2022 konnte sich das Team der Universität zu Köln in einem packenden Finale gegen das Team der MNLU Mumbai durchsetzen. Nun sind die Segel gesetzt und das Team freut sich sehr, auch in Wien sein Können unter Beweis zu stellen.

  • Newslink

    Sieg beim Clyde & Co Pre-Moot in Düsseldorf

    Beim Pre-Moot unseres Sponsors Clyde & Co LLP am 25.2.2022 im Düsseldorfer Büro konnte sich das Team der Universität zu Köln gegen die Teams aus Freiburg, Düsseldorf, Bonn, Münster und Bielefeld durchsetzen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Clyde & Co für die Ermöglichung dieser schönen Präsenzveranstaltung in ihren Kanzleiräumen!