Neuigkeiten

  • Newslink

    Feier zu Ehren außergewöhnlicher Leistung in Forschung und Studium

    Für den großartigen Erfolg beim 29. Willem C. Vis Moot in Wien wurde das Kölner Vis Moot Team am 15. Juni im Rahmen der Feier zu Ehren außergewöhnlicher Leistung in Forschung und Studium im internationalen Recht von der Fakultät geehrt.

  • Newslink

    Großer Erfolg beim diesjährigen Willem C. Vis Moot – 2. Platz für den Beklagten-Schriftsatz!

    Das Kölner Vis Moot Team war auch in diesem Jahr wieder erfolgreich. Bei der nunmehr 29. Ausgabe des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot erreichte das Team Platz 2 im Wettbewerb um den Werner Melis Award – Best Memorandum for Respondent und zog in die Runde der besten 64 Teams für den mündlichen Teil des Wettbewerbs ein. Darüber hinaus wurden Frau Noomi Hör und Frau Lara Stötzer mit einer Honorable Mention for Best Individual Oralist ausgezeichnet. In diesem Jahr nahmen weltweit 366 Teams am Willem C. Vis Moot teil. Der mündliche Teil des Wettbewerbs fand wie schon in den vorangegangenen beiden Jahren erneut online statt. Hierauf hatte sich das Team zuvor mit diversen digitalen Probepleadings vorbereitet. Daneben wurde das Team von einem erfahrenen Rhetoriktrainer begleitet und konnte bei den Probeveranstaltungen unserer Förderer auch wertvolle Einblicke in die Praxis international tätiger Kanzleien gewinnen. Das Team dankt allen Förderern und Alumni für die freundliche Unterstützung!

  • Newslink

    Sieg beim Shalakany Pre-Moot 2022

    Beim internationalen Pre-Moot der ägyptischen Wirtschaftskanzlei Shalakany am 12. März 2022 konnte sich das Team der Universität zu Köln in einem packenden Finale gegen das Team der MNLU Mumbai durchsetzen. Nun sind die Segel gesetzt und das Team freut sich sehr, auch in Wien sein Können unter Beweis zu stellen.

  • Newslink

    Sieg beim Clyde & Co Pre-Moot in Düsseldorf

    Beim Pre-Moot unseres Sponsors Clyde & Co LLP am 25.2.2022 im Düsseldorfer Büro konnte sich das Team der Universität zu Köln gegen die Teams aus Freiburg, Düsseldorf, Bonn, Münster und Bielefeld durchsetzen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Clyde & Co für die Ermöglichung dieser schönen Präsenzveranstaltung in ihren Kanzleiräumen!


  • Newslink

    Sieg beim X Rio Pre-Moot 2022!

    Nach einem spannenden und ereignisreichen Pre-Moot Wochenende beim virtuellen X Rio Pre-Moot durfte sich das Kölner Vis Moot Team über den ersten Platz im Wettbewerb freuen. Im Finale gegen das Team der Universität Rafael Landivar, Guatemala, konnte das Team das internationale Schiedsrichtergespann bestehend aus Prof. Margaret L. Moses (Loyola University Chicago), Diamana Diawara (Regional Director for Africa der ICC) und Joaquim Muniz (Baker McKenzie) überzeugen und den Sieg nach Köln holen. Am Wettbewerb nahmen dieses Jahr 50 Vis Moot Teams aus 23 Ländern teil. Das Finale wurde live auf Youtube übertragen und kann dort auch noch nachgeschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=zvAcQ5C5uvE&t=276s

  • Newslink

    Neues Team für den Vis Moot 2021/22 ist gefunden!

    Das neue Kölner Team für den Vis Moot 2021/22 ist gefunden. Es besteht aus Noomi Hör, Jesi Kim, Joel Ohler und Lara Stötzer.

  • Newslink

    Bewerbung für das Team 2021/22

    Die Bewerbungsphase für den 29. Willem C Vis Moot ist abgeschlossen! Vielen Dank für die zahlreichen Bewerbungen. Wir setzen uns zeitnah mit allen Bewerbern in Verbindung.

  • Newslink

    Erfolge des Teams 2020/21

    Das Kölner Vis Moot Team war auch in diesem Jahr wieder erfolgreich. Bei der nunmehr 28. Ausgabe des Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moots wurde das Team mit einer Pieter Sanders Award for Best Written Memorandum for Claimant - Honourable Mention ausgezeichnet. Der mündliche Teil des Wettbewerbs fand wie schon im letzten Jahr erneut online statt. Hierauf hatte sich das Team zuvor mit diversen digitalen Probepleadings unter anderem beim 6th Fox Williams Pre-Moot, 12th Moscow Pre-Moot, 10th Istanbul Willem C. Vis Commercial Arbitration Pre-Moot und der 1st Hannover Pre-Moot Week vorbereitet. Daneben wurde das Team von einem erfahrenen Rhetoriktrainer begleitet und konnte bei den digitalen Probeveranstaltungen unserer Förderer auch wertvolle Einblicke in die Praxis international tätiger Kanzleien gewinnen. Das Team dankt allen Förderern für die freundliche Unterstützung!

  • Neues Team für den Vis Moot 2020/21 gefunden!

    Das neue Kölner Team für den Vis Moot 2020/21 ist gefunden und besteht aus Felicia Nolte, Laura Balkau, Loraine Matys und Carina Gruse. Nähere Infos folgen demnächst!

  • Newslink

    Feier zu Ehren besonderer Leistungen in Studium und Lehre

    Für den Erfolg beim 16. Willem C. Vis East Moot wurde das Kölner Vis Moot Team diese Woche im Rahmen der Feier zu Ehren besonderer Leistungen in Studium und Lehre von der Fakultät geehrt. 

  • Neues Team für den Vis Moot 2019/20 gefunden!

    Das neue Kölner Team für den Vis Moot 2019/20 ist gefunden und besteht aus Eva Wettstein, Anna Raab, Maria Michael und Verena Neubauer da Silva. Nähere Infos folgen demnächst!

  • Bewerbung für das Team 2019/20

    Die Bewerbungsphase für den 27. Willem C Vis Moot ist eröffnet. Wenn ihr dabei sein wollt, dann bewerbt euch noch bis 11.06.19, 23.59 Uhr.

  • Infoveranstaltung am 23. Mai im Institut für Bankrecht

    Am Donnerstag, 23. Mai 2019 um 18.00 Uhr findet im Institut für Bankrecht (Prof. Berger) die Infoveranstaltung zur nächsten Runde des Willem C. Vis Moot statt. Alle Fragen zum Inhalt, Ablauf und Anrechnung des Moots werden dort beantwortet. Über zahlreiches Erscheinen freuen wir uns!

  • Newslink

    Erfolge des Teams 2018/19

    Das Kölner Vis Moot Team war auch in diesem Jahr wieder erfolgreich. Bei der nunmehr 16. Ausgabe des prestigeträchtigen Wettbewerbs in Hong Kong wurde der Beklagtenschriftsatz des Teams mit einer Honorable Mention ausgezeichnet. Für den mündlichen Teil des Wettbewerb hatte sich das Team zuvor auf Pre-Moot Veranstaltungen in Tiflis, Berlin, Hannover und London vorbereitet.

  • Neues Team für den Vis Moot 2018/19 gefunden!

    Das neue Kölner Team für den Vis Moot 2018/19 ist gefunden und besteht aus Paula Billen, Catalina Gomez, Celina Lay und Johanna Ueberberg. Nähere Infos folgen demnächst!

  • Bewerbung für das Team 2018/19

    Die Bewerbungsphase für den 26. Willem C Vis Moot ist eröffnet. Wenn ihr dabei sein wollt, dann bewerbt euch noch bis 04.06.18 23.59 Uhr.

  • Infoveranstaltung am 17. Mai im Institut für Bankrecht

    Am Donnerstag, 17. Mai 2018 um 18.15 Uhr findet im Institut für Bankrecht (Prof. Berger) die Infoveranstaltung zur nächsten Runde des Willem C. Vis Moot statt. Alle Fragen zum Inhalt, Ablauf und Anrechnung des Moots werden dort beantwortet. Über zahlreiches Erscheinen freuen wir uns!

  • Neues Team für den Vis Moot 2017/18 gefunden!

    Das neue Kölner Team für den Vis Moot 2017/18 ist gefunden und besteht aus Alexandra Lampe, Christopher Kramer, Jewgenya Serebnytska, Lisa Stöckl und Marco Peiffer. Nähere Infos folgen demnächst!

  • Schriftliche Bewerbungsphase beendet

    Die schriftliche Bewerbungsphase für den Vis Moot 2017/18 ist beendet. Um die Zusammenstellung des Teams zu finalisieren, finden in den nächsten Tagen Auswahlgespräche statt.


  • Bewerbung für das Team 2017/2018

    Die Bewerbungsfrist für das Team 2017/18 läuft noch bis zum 22.05.2017, 23:59 Uhr.

    Join the team!

  • Infoveranstaltung am 10. Mai im Institut für Bankrecht

    Am Mittwoch, 10. Mai 2017 um 19.00 Uhr findet im Institut für Bankrecht (Prof. Berger) die Infoveranstaltung zur nächsten Runde des Willem C. Vis Moot statt. Alle Fragen zum Inhalt, Ablauf und Anrechnung des Moots werden dort beantwortet. Über zahlreiches Erscheinen freuen wir uns!

  • Erfolge des Teams 2016/17

    Das Kölner Vis Moot Team war auch in diesem Jahr wieder erfolgreich. Bei der nunmehr 24. Ausgabe des prestigeträchtigen Wettbewerbs in Wien wurden sowohl der Kläger- als auch der Beklagenschriftsatz des Teams mit einer Honorable Mention ausgezeichnet. Für den mündlichen Teil des Wettbewerb hatte sich das Team zuvor in Amsterdam, Den Haag, Düsseldorf, Rio de Janeiro und São Paulo vorbereitet.

  • Neues Team für den Vis Moot 2016/17 gefunden!

    Das neue Kölner Team für den Vis Moot 2016/17 ist gefunden und besteht aus Anna Rother, Anna-Lena Ueberberg, Lisa Stender und Miriam Staudt. Nähere Infos folgen demnächst!

  • Zweiter Info-Termin und Bewerbungsfrist

    Aufgrund vermehrter Nachfrage findet am 10. Mai 2016, 19.30 Uhr im Institut für Bankrecht eine zweite Infoveranstaltung für das Vis Moot Team 2016/17 statt. Die Bewerbungsfrist ist der 17. Mai 2016, 23.59 Uhr.

  • Newslink

    Erfolge des Teams 2015/16

    Das von Wiss. Mit. Ole Jensen betreute Team hat bei der Finalrunde des Vis East Moot Courts in Hongkong einen großen Erfolg erzielt: Nicht nur zog das Team in die Endrunde der besten 32 Teams ein. Es erhielten darüber hinaus auch alle vier Studentinnen für ihre anwaltlichen Leistungen eine „Honorable Mention“. Auch für den Kläger- und Beklagtenschriftsatz bekam das Team jeweils eine „Honorable Mention“. Damit blickt das Kölner Team auf eine erfolgreiche und erfreuliche Vis Moot Saison 2015/16 zurück.

    Auf dem Bild v.l.n.r.: Ann Cathrin Müller, Eva Johann, Karolin Güntsch, Ole Jensen, Alina Schröder

  • Infoveranstaltung am 3. Mai im Institut für Bankrecht

    Achtung Terminänderung:

    Am Dienstag, 3. Mai 2016 (26. April 2016) findet im Institut für Bankrecht eine Infoveranstaltung mit Details zum Wettbewerb, den Bewerbungsmodalitäten und Studienvorteilen statt. Zusätzlich wird zur Veranschaulichung des Wettbewerbs eine Show-Pleading des letztjährigen Teams stattfinden.

  • Das Kölner Vis Moot Team in der aktuellen Ausgabe der azur

    In Ausgabe 01/15 der "azur - Juve Karrieremagazin für junge Juristen" ist ein mehrseitiger Beitrag über das diesjährige Vis Moot Team der Uni Köln erschienen. Der Beitrag ist hier zugänglich.

  • Team 2015/2016 gefunden

    Das Kölner Team für den Vis Moot 2015/2016 ist gefunden! Es besteht aus Karolin Güntsch, Eva Johann, Ann Cathrin Müller und Alina Schröder. 

  • Bewerbung für das Team 2015/2016

    Für das Team beim 23rd Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Court 2015/2016 werden ab sofort Bewerbungen entgegen genommen. Am Dienstag, 28. April, 18 Uhr findet im Institut für Bankrecht (Hauptgebäude, Bauteil 8, 1. OG) eine Infoveranstaltung statt.

  • Erfolge des Teams 2014/2015

    Das Vis Moot Team kann auch dieses Jahr wieder auf tolle Erfolge zurückblicken: nach dem Sieg beim Düsseldorfer Pre-Moot gelang Alina Bonitz und Angelica Maria Froh der Einzug in die Finalrunden der besten 64 Teams beim Wettbewerb in Wien. Zusätzlich wurde der Beklagtenschriftsatz als einer der besten 23 von knapp 300 eingereichten Schriftsätzen mit einer "Honorable Mention" ausgezeichnet.